Gayle Tufts

Wir sind überglücklich, hier unsere Schirmherrin vorstellen zu können.

Gayle Tufts, seit 1991 Wahlberlinerin, ist eine langjährige Freundin und Unterstützerin des Vereins.

Sie und ihr Mann Lutz sind Ehrenmitglieder von Hunde für Handicaps.

Die erste Begegnung mit Gayle war 2003, als unsere damalige und langjährige 1. Vorsitzende Ursula Heiner als Gast  bei „Gayle`s rotem Sofa“  im „Quatsch Comedy Club“ eingeladen war.

Seit 2005 ist Gayle Tufts, die bekannt ist für ihr soziales Engagement, Schirmherrin unseres Vereins.
 
Wann immer wir sie sehen, bereitet es allen einen Riesenspaß. Sei es auf dem jährlichen Sommerfest oder zum Beispiel als spontane Unterstützerin in einer Reportage über Hunde für Handicaps.
Nicht  zuletzt bei der Namensgebung von Moby, einem Golden Retriever aus unserem M-Wurf. 
In Gayles Vorstellung "let it show" im "Tipi am Kanzleramt" bekamen Moby und Kerstin Gerke, als Stellvertreter für Hunde für Handicaps 3.000 Euro überreicht. Dies war der Gewinn aus der Fernsehshow "NRW -Duell", den Gayle dem Verein spendete. Trotz ihrer vielen Shows und Fehrnsehauftritte nimmt sich die multikulturelle Powerfrau Gayle immer wieder die Zeit um "ihren" Verein zu unterstützen.
 
Wir freuen uns jedes Mal, sie in einer ihrer Shows sehen und erleben zu dürfen.


Möchten Sie mehr über Gayle erfahren? Unter www.gayle-tufts.de erfahren Sie mehr über unsere Schirmherrin.


Der Verein und Gayle Tufts